News +++ News +++ News +++ News +++ News

Karte des Monats Juni 2024: Internationaler Tag der Kinder

Der Internationale Tag der Kinder wurde erstmals 1925 in Genf auf der Weltkonferenz für das Wohlergehen der Kinder proklamiert und wird heute in vielen Ländern am 1. Juni zu Ehren der Kinder gefeiert. Aus diesem Anlass werfen wir einen Blick auf die Verteilung der Kinder (bis 14 Jahre) in der Region Centrope. Die Karte zeigt einen bemerkenswert hohen Anteil von Kindern im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung in der Region Bratislava, während das Burgenland und der ungarische Teil von Centrope weniger Kinder pro Gesamtbevölkerung aufweisen. Die Situation in der Tschechischen Republik ist aufgrund der geringen Gemeindegröße uneinheitlich, aber man kann einen höheren Prozentsatz von Kindern in den größeren Ballungsräumen erkennen. Die Karte ist über unser Geoportal map.centropemap.org verfügbar.

Diagramm des Monats Juni

Anlässlich des Internationalen Tages des Kindes werfen wir einen Blick auf Kinder, die von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht sind. Dieser Indikator ist definiert als die Summe der Kinder (0-17), die von Armut bedroht oder materiell stark benachteiligt sind oder in (quasi-)arbeitslosen Haushalten (d. h. Haushalten mit sehr geringer Erwerbsintensität (unter 20 %) leben, als Anteil an der Gesamtbevölkerung in derselben Altersgruppe. Während die Zahlen in der Tschechischen Republik, Österreich und der Slowakei konstant bleiben oder langsam zurückgehen, ist in Ungarn ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen. Datenquelle: ec.europa.eu/eurostat/databrowser/view/tespm040/default/table

Wussten Sie schon?

So heißen die vier Centrope-Länder in ihren Landessprachen (und auf Englisch):

EnglishAustriaCzechiaHungarySlovakia
CzechRakouskoČeskoMaďarskoSlovensko
GermanÖsterreichTschechienUngarnSlowakei
HungarianAusztriaCsehországMagyarországSzlovákia
SlovakRakúskoČeskoMaďarskoSlovensko

Überblick

CentropeMAP/STATISTICS ist ein grenzüberschreitendes Informationssystem und frei zugängliches Geoportal der Planungsgemeinschaft Ost (PGO), das Planern, Entscheidungsträgern, Forschern, Lehrern, Studenten und anderen Interessierten einen besseren Überblick der Centrope-Region ermöglicht.

CentropeMAP ist ein Geoportal, das die Region vernetzt, indem Web Map Services aus den Partnerländern kombiniert werden. Diese Services sind auf einer Website zusammengefasst und erlauben dem Benutzer, die Geodaten der Region grenzüberschreitend zu betrachten. Die zur Verfügung stehenden Datenlayer decken alle Fachgebiete ab, die für Regionalplaner und verwandte Experten von Interesse sein können. Die Themengebiete sind: Natur, Verwaltungsgrenzen, Geländemodell, Grundkarten/Bilder, Gewässer, Raumplanung, Struktur und Verkehr.

CentropeSTATISTICS ist das einzig existierende freie Web-Werkzeug zur grenzüberschreitenden Visualisierung von Statistikdaten im Geoportal CentropeMAP und erlaubt dem Benutzer, in vielfältiger Weise auf die Darstellung der Daten Einfluss zu nehmen. CentropeSTATISTICS kann nicht nur Karten erzeugen, sondern erstellt auch Diagramme, die aus den Daten der grenzüberschreitenden Statistikdatenbank interaktiv erzeugt werden. Für den Bereich der Tschechischen Republik umfasst CentropeSTATISTICS nicht nur den zur Centrope-Region gehörenden Kreis Jihomoravský, sondern auch die benachbarten Kreise Vysočina und Jihočesky, die ebenfalls an bzw. nahe der österreichischen Grenze liegen.

Info-Folder zu CentropeMAP und CentropeSTATISTICS

Cookiefreigabe DE

Cookie-Einstellungen anpassen
Schließen

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Cookieskript Matomo DE